Marie-Luce Le Febve, Autor auf GlücksPost

Das hält Ihre Nieren fit

Die beiden lebenswichtigen Waschmaschinen unseres Körpers sehen wie dicke Bohnen aus und liegen rechts und links der Wirbelsäule. Täglich leisten sie Schwerstarbeit, indem sie bis zu 1800 Liter Blut r…

Artikel lesen

Honig heilt Wunden

Honig gilt von alters her als Hausmittel bei Wunden. Schon im alten Ägypten war bekannt, dass Honig Wunden reinigt. Weil er dank seiner Wirkstoffe Flüssigkeit aus dem umgebenden Gewebe zieht, Bakterie…

Artikel lesen

Der Selbstheilungsnerv

Stress wird heutzutage nicht nur durch äusserliche Faktoren wie Strassenlärm, Umweltkatastrophen, einen Verkehrsunfall, laute Musik von der Nachbarin oder lange Wartezeiten am Flugschalter ausgelöst. …

Artikel lesen

Frisch und unverarbeitet!

Ob dem Tierwohl zuliebe oder aus ökologischen Gründen: Dieser Tage gilt es als chic, sich möglichst vegan zu ernähren und weitgehend auf Fleisch zu verzichten. Vegane Alternativen zu Fleisch, Käse, Mi…

Artikel lesen

Vitalstoffe – was Frauen gut tut

Mikronährstoffe zählen zu den Hauptakteuren für ein vitales Leben. Da unser Organismus sie nicht selber bilden kann – ausser Vitamin B3, Vitamin D und Vitamin K – ist unser Körper darauf angewiesen, d…

Artikel lesen

Training und Spass zugleich

Es ist Samstag gegen Mittag im Vorsommer, als wir im weitläufigen grünen Park der Stiftung Albisbrunn in Hausen am -Albis ZH eintreffen. Bei Wurst, Grillkäse, Kartoffelsalat und alkoholfreien Getränke…

Artikel lesen

Wie Flammen in der Brust

Rund zwei Stunden nach einer üppigen oder fettreichen Mahlzeit kann es passieren: Hinter dem Brustbein treten brennende oder dumpfe Schmerzen auf, die von unten nach oben ausstrahlen. Legt man sich hi…

Artikel lesen

Die Seele von innen nähren

Psychische Krankheiten zählen zu den heutigen Volkskrankheiten – nicht erst seit Corona. Laut Experten und Expertinnen erleben rund 50 Prozent der Schweizer Bevölkerung einmal im Leben eine psychische…

Artikel lesen

Sommerfreuden trotz Hautproblemen

Im Winter lassen sich Hautmakel mehr oder weniger unter der Kleidung oder hinter einem Schal verbergen. Anders sieht es in den Sommermonaten aus, wenn man in ein leichtes Kleid schlüpft, gerne Shorts …

Artikel lesen

Wellness unter zehn Franken

Anfang der 1990er-Jahre schwappte der Begriff «Wellness» aus den USA nach Europa über. Er setzt sich aus den englischen Worten «wellbeing» und «fitness» zusammen. Seither wird er vor allem mit Behandl…

Artikel lesen