Sein Glück in der Ferne

Ein aufregendes Abenteuer, aber auch Ängste: Seit wenigen Monaten wohnt der frühere «Meteo»-Liebling bei seinem Mann in Kanada. Nun zeigt er im Fernsehen, wie es ihm dort ergeht.

Es schneielet, es beielet – und zwar ziemlich heftig! Mona Vetsch (43) strahlt trotzdem in die Kamera. Kein Wunder: Immerhin ist sie in Kanada bei dem Mann zu Besuch, den viele TV-Zuschauer vermissen: Ex-«Meteo»-Moderator Thomas Kleiber (47). Er ist einer der Protagonisten ihrer Serie «Hin und weg», in der Schweizerinnen und Schweizer für die Liebe ins Ausland ziehen (ab 24. 5., freitags, 21 Uhr, SRF 1).

Kleiber lebt seit Ende November in Québec, der Heimat seines Mannes David (29). War der Entscheid auszuwandern schwierig? «Schon», sagt er zur GlücksPost. «Die Schweiz ist ein wunderschönes Land, ich habe eine tolle Familie und super Freunde. Aber David ging es ja genauso, als er zwei Jahre zuvor zu mir zog.» Und er habe beruflich sowieso eine Veränderung gebraucht und sich gesagt: «Wenn nicht jetzt, wann dann? Ich wäre ja auch doof, würde ich es nicht probieren, wenn ich schon einen Kanadier habe!»

Den gesamten Text lesen Sie in der aktuellen GlücksPost!

Erhältlich an Ihrem Kiosk oder auf dem iPad.

Den gesamten Text lesen Sie in der aktuellen GlücksPost!