Natacha – Ihre Lieder erzählen von ihrer neuen Liebe

Eigentlich war die Berner Rocksängerin nach einem Schicksalsschlag noch nicht für eine Beziehung bereit. Doch dann begegnete sie Gianclaudio.
 
Die beiden können die Augen kaum voneinander lassen: Immer wieder vergewissern sich Natacha (47) und Gianclaudio (49) durch einen kurzen Blick ihrer Gefühle. Die erste Begegnung sei ein magischer Moment gewesen, erinnert sie sich bei feinem Essen und Kerzenlicht in seinem Restaurant Il Grano in Büren an der Aare. “Ich hatte gerade erst meinen Papa verloren, musste mich im Studio für die Aufnahmen meiner neuen CD zusammenreissen und war eigentlich noch nicht bereit, unter die Leute zu gehen”, erzählt die Berner Erfolgs-Sängerin (“Sölli, sölli nid”).
 
Den gesamten Text können Sie in Ausgabe 02/2010 vom 14. Januar nachlesen.