Grächen – wie im Märchen

Kommen Sie ins Ferienparadies hoch über dem Mattertal! Entfliehen Sie dem Nebel im Unterland, geniessen Sie die Herbstsonne und die herzliche Gastfreundschaft im Wallis.

Das schmucke Walliser Bergdorf liegt rund 1600 m ü. M. über dem Alltag und garantiert seinen Gästen Sonne, Berge und Natur pur. Da die Anreise nach Grächen – je nach Wohnort – doch etwas weit sein kann, enthält unser Wanderplausch-Angebot nebst dem traditionellen Tagesausflug erstmals auch die Variante mit einer Übernachtung. Nützen Sie doch die Gelegenheit und verbringen Sie gleich zwei Tage in Grächen!

Erfahrene Wanderer finden in Grächen und Umgebung eine Vielfalt an anspruchsvollen Touren. Wer jedoch gemütliche Spaziergänge oder einfache Rundwege bevorzugt, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Ein idealer Ausgangspunkt für unterschiedliche Routen ist die Bergstation der Märchen-Gondelbahn Hannigalp.  Auf der grossen Sonnenterrasse des Bergrestaurants können Tagesausflügler aber auch nur die Seele baumeln lassen und die grandiose Aussicht geniessen.

Typisch und nur im Wallis möglich sind die Wanderungen entlang der verschiedenen historischen Wasserleitungen, Suonen genannt.

Egal, wofür Sie sich auch entscheiden: Verpassen Sie es nicht, einen Dorfrundgang zu machen, die alten Holzstadel zu bestaunen, die Dorfkirche zu besuchen. Wir sind überzeugt, dass auch Sie  «Greechu», so sagen die Einheimischen, zauberhaft finden.

Spezialangebot

Gültig täglich von Sonntag, 16. September, bis Sonntag, 21. Oktober 2018

Tagesausflug: Im GlücksPost-Spezialpreis (Details s. weiter unten) ist die Fahrt mit der Märchen-Gondelbahn Hannigalp (retour oder einfach) inkl. Walliserteller inbegriffen. Die Preise verstehen sich pro Person.

Der Walliserteller kann je nach Wanderroute im Bergrestaurant Hannigalp, Restaurant Zum See oder Restaurant Bärgji konsumiert werden.

Optional kann eine Hotel-Übernachtung dazugebucht werden (Preise s. weiter unten).

Dieser Coupon muss beim Einlösen des exklusiven GlücksPost-Spezialange-botes am Schalter der Talstation der Gondelbahn Hannigalp in Grächen abgegeben werden. Gäste mit Hotelübernachtungen melden sich im Tourist Office.
Ein Coupon gilt für max. vier Personen. Kopien werden akzeptiert.

Die Spezialaktion ist nicht mit anderen Vergünstigungen oder Aktionen kumulierbar und exklusiv für GlücksPost-Leser.

Laden Sie den Coupon hier herunter zum Ausdrucken:

 

 

 

Nicht nur die Kleinen haben Spass an den märchenhaften Gondeln auf die Hannigalp, auch die Grossen finden sie bezaubernd.

Kleine Pause auf der Wasserleiten-Wanderung der Chilcheri entlang.

Wanderfans finden viele gut aus­geschilderte Wege und Pfade.

Ausflüglern präsentiert sich auf der Hannigalp ein eindrück­liches Panorama. Ganz links zeigt sich sogar das Matterhorn.

Der idyllische Grächner See oberhalb des Dorfes ist eine Oase der Ruhe. Im Herbst zeigt sich die Natur beeindruckend bunt.

 

 

 

So sind Sie dabei

Täglich vom 16. September bis 21. Oktober 2018

ANREISE: Mit der Bahn nach Visp, umsteigen auf die Matterhorn-Gotthard-Bahn. Abfahrten im Halbstundentakt, Schmalspur- und Zahnrad-Strecke von Visp nach St. Niklaus. Dort umsteigen auf den Bus nach Grächen. Am Wochenende und an Feiertagen Direktbus ab Visp. Mit dem Auto via Lötschberg (Autoverlad) über Visp oder via Furka (Autoverlad) über Brig nach Grächen. Der Ort ist teilweise autofrei und die Zufahrt nur bis zum Dorfzentrum gestattet (kostenpflichtige Parkplätze vorhanden).

TAGESAUSFLUG: Berg- und Talfahrt mit der Märchen-Gondelbahn auf die Hannigalp Fr. 35.95, mit Halbtax/GA Fr. 27.90, Kinder 6 – 15 Jahre Fr. 19.90. Bei einfacher Bahnfahrt (wahlweise nur Berg- oder nur Talfahrt) Fr. 30.95, Halbtax/GA Fr. 25.50, Kinder 6 – 15 Jahre 19.90. In diesen Preisen ist ein Walliserteller eingeschlossen. Betriebszeiten der Hannigalp-Bahn: täglich 8.30 – 12.30 und 13.30 – 16.30 Uhr.

ANGEBOT MIT 1 ÜBERNACHTUNG: Eine Nacht im 3***Hotel Alpha, Alpina oder Eden inkl. Halbpension und Angebot Tagesausflug: im DZ 148 Franken p.P., im EZ 181 Franken. Preis für Kinder auf Anfrage Zuschlag für 3***sup. Family Hotel&Spa Desirée, Aktiv-Hotel & Spa Hannigalp, Hotel Grächerhof Gourmet&Spa im DZ/EZ 11 Franken p.P./Nacht.

WANDERVORSCHLÄGE: Die Hannigalp auf 2114 m ü. M. ist der ideale Ausgangspunkt für schöne Wanderungen. Panorama-Rundweg ab Bergstation über Härdera–Stafel zurück zum Ausgangspunkt (ca. 50 Min., leicht); Furggen Erlebnisrundweg via Kapelle–Höhenweg bis Abzweigung Furggen und via Stafel zurück zur Hannigalp (ca. 1 Std. 15 Min., mittel); Wald- und Naturwanderung ab Hannigalp über Stafel–Chrütteribord–Lowizig hinunter nach Grächen (ca. 2 Std. 30 Min., mittel) oder via Eggeri–Grächner See nach Grächen (ca. 1 Std. 40 Min., mittel). Wandervorschläge unter www.graechen.ch, Wanderparadies. Mit dem Bahnticket wird auch eine Wanderkarte abgegeben.

VERPFLEGUNG: Der Walliserteller kann je nach Wahl der Wanderroute im Bergrestaurant Hannigalp, Restaurant Zum See oder Restaurant Bärgji konsumiert werden.

INFOS: Auskünfte und Hotelbuchungen beim Tourist Office Grächen, Telefon 027 955 60 60, info@graechen.ch, www.graechen.ch