Bahnromantik und Bergpanorama

Herzlich willkommen im Berner Oberland. Entdecken Sie das vielfältige Wander- und Naturparadies Schynige Platte. Der grandiose Blick auf das weltberühmte Trio Eiger, Mönch und Jungfrau ist inklusive.

Wir starten mit einem Höhepunkt in die neue Wanderplausch-Saison – einem Monument der Schweizer Bergbahn-Tradition. Die nostalgische Zahnradbahn verkehrt seit 126 Jahren zwischen Wilderswil bei Interlaken und der Schynige Platte und überwindet dabei 1300 Höhenmeter. Anfänglich fuhr sie mit Dampf, wurde aber schon  1914 auf Strombetrieb umgestellt.  Die mit Holzbänken ausgestatteten Waggons verströmen den Charme der Belle Epoque. Während der gemütlichen Fahrt ziehen grossartige Landschaftsbilder wie in einem Kino vorbei. Am Ziel angekommen, präsentiert sich den Ausflüglern auf der Schynige Platte das wohl schönste Panorama der Schweiz mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie auf den Thuner- und Brienzersee. Ein Naturschauspiel, das nachhaltig beeindruckt.

Der Tag lässt sich dann je nach Zeit und Lust gestalten. Auf aktive GlücksPost-Leserinnen und -Leser warten reizvolle Wanderungen und Rundwege. Ein Erlebnis ist auch der Alpengarten, den Sie unbedingt in Ihr Programm einbauen sollten. Auch kulinarischer Genuss ist garantiert. Im traditionsreichen Berghotel Schynige Platte werden feinste Schweizer Spezialitäten aus lokalen Produkten angeboten, dazu gehören natürlich «Grosi’s Älplermagronen». Nach diesem erlebnisreichen Ausflug auf die Schynige Platte werden Sie voller Eindrücke und gestärkt für den Alltag nach Hause zurückkehren.

 

 

So sind Sie dabei

Täglich vom 8. Juni bis 5. Juli 2019

ANREISE: Mit der Bahn oder dem Auto nach Wilderswil bei Interlaken. Kostenpflichtige Parkplätze direkt hinter dem Bahnhof vorhanden. Umsteigen in die nostalgische Zahnradbahn auf die Schynige Platte, 1967 m ü. M. Die Fahrt via Alp Breitlauenen dauert rund 50 Minuten.
Die Bahn fährt alle 40 Minuten ab Bahnhof Wilderswil.

WANDERVORSCHLÄGE: Panoramaweg Loucherhorn: Blumenreiche -Alpweiden, Tiefblicke zu den Seen und das grandiose Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau erleben Sie auf der Rundwanderung von der Bergstation an den Fuss des Loucherhorns. Wanderzeit: 2 Std. 30 Min; Streckenlänge: 6,1 km; Aufstieg: 350 m; Abstieg: 350 m. Rundweg Daube-Oberberghorn: Prachtvolle Panoramawanderung ohne grosse Höhendifferenz ab Bergrestaurant Schynige Platte zum Daube-Aussichtspunkt und weiter zum Oberberghorn. Der Weg führt unterhalb des Alpengartens zurück zur Bergstation. Wanderzeit: ca. 1 Std. 15 Min; Streckenlänge: 2,7 km. Aufstieg: 150 m; Abstieg: 150 m.

VERPFLEGUNG: Im Berghotel Schynige Platte sind regionale Spezialitäten und traditionelle Gerichte im Angebot. 

INFOS: www.jungfrau.ch/schynigeplatte. Telefonische Auskünfte unter 033 828 72 33.